Veröffentlicht Mai 15th, 2018 | von Isabel von Puttkamer

NEU: API-Anpassung für bessere Kennzahlenwerte

There is another version of this post: Englisch

 

Es gibt Neuigkeiten bezüglich des Bezugszeitpunktes eurer Kennzahlenwerte.  Ab jetzt zeigen wir euch immer die Werte für das Ende des ausgewählten Zeitraums an.

 

Facebook-API – So fragen wir unsere Daten ab

Bisher haben wir die Werte immer so angegeben, wie wir sie über die Facebook-API bekommen haben. Das heißt, wenn wir die Fanzahl einer Seite für einen Dienstag abgefragt haben, haben wir über die API die Werte von Dienstagmorgen um 00:00 Uhr bekommen. Natürlich ist es missverständlich, diesen Wert als „Dienstagswert“ zu bezeichnen, obwohl der Tag kaum begonnen hatte. Ein viraler Hit am Dienstag, durch den zum Beispiel ein Fanzuwachs von 1000 Fans erfolgte, war somit erst in den Werten des Folgetages beinhaltet.

Bisher sind wir mit dieser Unstimmigkeit so umgegangen, dass wir euch die Werte von 00:00 Uhr eines Tages als Werte des Vortages angegeben haben. Bei einzelnen Tagen ist diese Methode gut umsetzbar. Schwieriger wird es aber, wenn die ausgewählten Zeiträume einer Analyse länger sind. Wir haben uns dazu entschieden von nun an immer den Endzeitpunkt des betrachteten Zeitraums als Bezugspunkt für die Werte zu nehmen.

 

Gründe für die Umstellung

Warum jetzt die Entscheidung? Zum Einen deshalb, weil die Werte in den Facebook-Insights (anders als durch die API übermittelt) ebenso für das Ende des betrachteten Zeitraums angezeigt werden. Es kam daher immer mal wieder vor, dass Fanpage-Karma-Nutzer beim Vergleich der Facebook-Zahlen mit den Zahlen aus unserem Tool Unterschiede feststellten und verunsichert waren, welche Zahl denn nun stimme. Beide Zahlen waren korrekt, nur eben nicht gleich aktuell. Wir glauben, dass es eure Arbeit erleichtern kann, wenn die Werte einheitlich sind.

 

Wochen- und Monatswerte

Ein weiterer Grund für unsere Umstellung ist, dass ihr ab sofort über Fanpage Karma auch Wochen- und Monatswerte graphisch darstellen  könnt. Spätestens hierbei wird klar, dass es Sinn mach, die Zahlen für das Ende des Zeitraums zu nennen. Die Fanzahl, die eine Facebook-Seite beispielsweise am Morgen des 01. März hatte als Märzwert zu bezeichnen, wäre sehr unintuitiv. Wenn ihr euch nun in Fanpage Karma die Kennzahlen für einen Monat angeben lasst, bekommt ihr die Werte des letzten Tages des Monats. In unserem Beispiel wäre es die Anzahl an Fans am Abend des 31. März.

daily view – weekly growth, period: 10 months

weekly view – weekly growth, period: 10 months

monthly view – weekly growth, period: 10 months

 

Wir hoffen, dass euch unsere Zeitumstellung gefällt und sind gespannt auf euer Feedback. Alle Änderungen sind ab sofort für alle Nutzer online. Unter www.fanpagekarma.com könnt ihr alle Funktionen 14 Tage kostenlos testen. Viel Spaß beim ausprobieren!



Join the discussion:


Nach oben ↑