Veröffentlicht Juli 3rd, 2018 | von Isabel von Puttkamer

Was wollen Facebook-Nutzer in ihrem Feed sehen, Dinner oder Dessert?

There is another version of this post: Englisch

Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in unserem aktuellen Karma-Tagging. Um herauszufinden, ob Posts mit herzhaften Speisen, wie Pizza, Steak und Currys, oder süßen Speisen, wie Torten, Eiscreme und Brownies, auf Facebook erfolgreicher sind, haben wir alle Mai-Posts der Seite Buzzfeedtasty auf ihren Inhalt untersucht und mit den Tags „süß“ oder „herzhaft“ versehen. Die Infographik zur Analyse findest du am Ende des Artikels.

Mit 94 Millionen Fans ist die Facebook-Seite Buzzfeedtasty eine der größten im Bereich Essen. Im Mai 2018 wurden dort 663 Posts veröffentlicht. Davon konnten wir 347 eindeutig einen der beiden Tags zuordnen, das heißt, das dort das Bild, Video oder die Linkvorschau des Posts klarerweise unter eine der beiden Kategorien fiel. Fail-, Meme- und Getränke-Posts sowie Posts, die sowohl Dinner als auch Dessert zeigen, flossen nicht in die Auswertung ein. Wir sind zu folgenden Ergebnissen gekommen..

 

Die herzhaften Posts überwiegen

Burger, Pizza, Pasta, Fleisch und Käse Käse Käse.. Salzige Posts sind klar in der Überzahl. Ungefähr zwei Drittel der getaggten Posts von Buzzfeedtasty zeigen herzhaften Inhalt.

Mehr Reaktionen, Shares und Kommentare für Desserts

Deutlich mehr Aktionen aber, machten die Tasty-User bei Brownies und Co. Süße Posts wurden deutlich mehr geteilt und kommentiert. Auch die Reaktionen pro Post (Like, Haha, Wow, Angry, Sad und Love) waren hier weit höher als bei herzhaften Inhalten.

Infografik

So nutzt du unser Tagging für dich

Hast du Lust bekommen die Inhalte deiner Posts auszuwerten? Bei der Erstellung von Tags kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Auch das Netzwerk und die zugehörigen Kennzahlen kannst du dir aussuchen. In diesem Video zeigen wir, wie das Tagging funktioniert:

Das Tagging ist ab der Business-Verison von Fanpage Karma Analytics enthalten. Besuche uns auf www.fanpagekarma.com und teste zwei Wochen lang kostenlos.



Join the discussion:


Nach oben ↑