Instagram-API: Diese Profile könnt ihr auswerten

14/05/2018

Instagram-API: Diese Profile könnt ihr auswerten

Es bleibt spannend! Wie andere Anbieter bereits erfahren mussten, hat Instagram seine Schnittstellen zur Abfrage von Profilen stark eingeschränkt. Dieser Schlag hat uns jetzt auch getroffen. Aber keine Sorge, wir haben damit gerechnet und sind vorbereitet. Hier seht ihr, welche Arten von Profilen von den Änderungen betroffen sind:

Business-Profile

Nicht betroffen. Die API erlaubt es uns weiterhin Business-Profile in vollem Umfang abzufragen. Das heißt, ihr könnt weiterhin alle Kennzahlen und Auswertungen nutzen, um die Instagram-Accounts von Unternehmen zu analysieren (kleine Ausnahme: die Detailanalyse der am häufigsten genutzten Filter fällt weg)

Eigene Profile

Nicht betroffen. Damit habt ihr weiterhin die Möglichkeit die Insights und Stories eures Profils in Analytics auszuwerten.

User-Accounts

Betroffen. Sowohl private, als auch öffentliche User-Accounts können ab jetzt nicht mehr ausgewertet werden.

 

Das könnt ihr auswerten

Es ist also gar nicht so schlimm, wie es sich anhört. Unsere knapp 40 Instagram-KPIs stehen euch weiterhin zur Auswertung eurer eigenen Profile und von Business-Profilen zur Verfügung.

Diese Informationen erhaltet ihr über Business-Profile:

Inhalte

  • Was und wie häufig hat das Profil gepostet?
  • Wie sind die Reaktionen auf die Posts ausgefallen?
  • Was waren die Top Bilder, Viedeos, Carousels, Hashtags, Stichworte und Filter?

Zeiten & Typen

  • Sind die Beiträge regelmäßig verteilt oder gibt es besonders aktive Tage?
  • Wie oft wird durchschnittlich im gewählten Zeitraum pro Tag gepostet?
  • Was sind die besten Tageszeiten?
  • Welche Arten von Anhängen enthalten die Beiträge?

Historie

  • Wie hat sich das Profil im gewählten Zeitraum entwickelt?
  • Wie verhielten sich unterschiedliche KPIs zueinander?

Zusätzlich zu den eben genannten Features erhaltet ihr für Profile, für die ihr Admin-Rechte habt, Daten zu:

Story-Insights

  • Wann, wie oft und in welcher Frequenz wurden Stories gepostet?
  • Wie wurde auf eure Stories reagiert?
  • Was waren die Top Bilder, Videos, Stichworte und Hashtags?

 

Mit dem kostenlosen Test von Analytics könnt ihr alle Instagram-Analysen zwei Wochen lang ausprobieren.